Powerkids an der Grundschule Baltmannsweiler

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs (Powerkids) für die Schüler der Grundschule Baltmannsweiler

 

Der Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler hat für die Kinder unserer Schule erneut den Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs „Powerkids“ organisiert. Der Kurs wird für alle Klassen angeboten

Powerkids- was ist das?

Der Kurs soll über allgemeine und sexuelle Gewalt informieren, die Kinder in ihrer Abgrenzungs- und Durchsetzungsfähigkeit bestärken, sowie zum eindeutigen Ausdruck durch Sprache, Mimik, Stimme und Körperhaltung ermutigen. Außerdem wird  körperliche Abwehr altersgerecht trainiert. Sie soll helfen, einen tätlichen Angriff abzuwehren, um Zeit zum Weglaufen zu haben. Hauptinhalt wird aber sein, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und richtiges Verhalten bei „gefährlichen Situationen“ zu erlernen. Außerdem soll aber auch der Umgang untereinander, z.B. Alltagssituationen und Streitereien auf dem Schulhof, thematisiert werden.

18.02.2020 - Förderverein begrüßt neue Erstklässler

Auch in diesem Jahr begrüßt der Förderverein die neuen Erstklässler

Am 18. Februar ist es wieder soweit - die neuen Erstklässler melden sich an der Grundschule Baltmannsweiler an.

Der Förderverein begrüßt Groß und Klein und informiert über seine Angebote.

15.11.2019 Vorlesevormittag

Im Land der Geschichten
Vorlesevormittag in der Grundschule Baltmannsweiler
 
Am bundesweiten Vorlesetag, dem 15.11.2019, warteten auch in Baltmannsweiler viele gespannte Kinder freudig auf den Beginn des Schulvormittags. Eltern aus jeder Grundschulklasse hatten ein Buch zum Vorlesen ausgesucht, liebevoll die Klassenzimmer dekoriert und ein passendes Rahmenprogramm vorbereitet. Voller Vorfreude betraten die Kinder bepackt mit Kuscheltieren und Kissen die Klassenzimmer und staunten über den veränderten Raum: in einer Kuschelecke machten es sich alle gemütlich und das Vorlesen begann. Die Schüler tauchten ins Land der Geschichten und der Fantasie ein: Der Räuber Hotzenplotz musste mit List gefasst werden, ein Wal erlebte Abenteuer, auch von einer Prinzessin wurde erzählt und das war noch längst nicht alles. Nach so viel Abenteuern grummelte allen allmählich der Magen. Dank der großzügigen Spende der Firma ekz Rettenmaier GmbH, Esslingen, konnte dieser mit Brezeln, Gemüse und Obst gestillt werden. Nach einer weiteren Vorleserunde wurde gebastelt. Mit Kreativität und Fantasie gestaltete sich jedes Kind ein Erinnerungsstück an den schönen Vormittag. Am Ende war sich der Nachwuchs einig: Vorgelesen bekommen ist wunderbar, und nächstes Jahr tauchen wir wieder am Vorlesetag ein ins Land der Geschichten und Abenteuer.
Unser herzlicher Dank geht an alle Helfer, die vorbereitet, gelesen und dekoriert haben und an den Förderverein der Grundschule für die Organisation. Es war ein ganz besonderer Vormittag für unsere Schulgemeinschaft.
Text: Melanie Seidt
 
 
 

Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler freut sich über Spende

Große Freude herrschte beim Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler über die Nachricht, dass aus dem Erlös des diesjährigen Weihnachtsmarktes den Schülern eine Spende zu Gute kommt. Udo Ron, Organisator des Weihnachtsmarktes, und Silke Schmohl von der Gemeindeverwaltung überreichten den beiden Vorsitzenden Ulla Böhland und Michaela Schaffer-Bender eine Spende in Höhe von 365 €.  Das Geld wird für eine ganz besondere Veranstaltung verwendet werden: auf Einladung des Fördervereins kommt 2020 ein Falkner mit seinen imposanten Greifvögeln zu Besuch in die Grundschule Baltmannsweiler. Der Förderverein bedankt sich im Namen aller Grundschulkinder bei den Spendern, die dieses unvergessliche Erlebnis damit ermöglichen.

24.07.2019 - Trommelworkshop

IMG 0948Trommeln leicht gemacht

Trommelworkshop an der Grundschule Baltmannsweiler

Uwe Pfauch, Schlagzeug- und Percussion-Lehrer aus Leidenschaft, war kurz vor den Ferien auf Einladung des Fördervereins mit seinem Trommelworkshop zu Gast in der Grundschule Baltmannsweiler. Mit seinem innovativen, speziell für Grundschulen entwickelten Unterrichtskonzept gelang es ihm, mit den Schülern gruppenweise jeweils ein Lied auf den mitgebrachten Cajones einzustudieren. Beim Abschlusskonzert der Klassen 1-4 trommelten, klatschten und spielten die Kinder auf den mitgebrachten Cajones und Boomwhackers begeistert für Eltern und Großeltern im Publikum. Schüler und Lehrer waren rundum begeistert von diesem tollen Workshop und hoffen auf eine Wiederholung im neuen Schuljahr.