24.07.2019 - Trommelworkshop

IMG 0948Trommeln leicht gemacht

Trommelworkshop an der Grundschule Baltmannsweiler

Uwe Pfauch, Schlagzeug- und Percussion-Lehrer aus Leidenschaft, war kurz vor den Ferien auf Einladung des Fördervereins mit seinem Trommelworkshop zu Gast in der Grundschule Baltmannsweiler. Mit seinem innovativen, speziell für Grundschulen entwickelten Unterrichtskonzept gelang es ihm, mit den Schülern gruppenweise jeweils ein Lied auf den mitgebrachten Cajones einzustudieren. Beim Abschlusskonzert der Klassen 1-4 trommelten, klatschten und spielten die Kinder auf den mitgebrachten Cajones und Boomwhackers begeistert für Eltern und Großeltern im Publikum. Schüler und Lehrer waren rundum begeistert von diesem tollen Workshop und hoffen auf eine Wiederholung im neuen Schuljahr.

26.07.2019 - Abschlussfrühstück

Abschlussfrühstück01Lecker war’s

Förderverein spendiert Abschlussfrühstück

Alle Grundschüler aus Baltmannsweiler kamen zum Schuljahresende in den Genuss des traditionellen Abschlussfrühstückes, organisiert und finanziert durch den Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler. Viele fleißige Hände waren nötig, um das Frühstücksbuffet mit belegten Broten, appetitlichen Häppchen, Rohkost- und Obstplatten anzurichten. Zahlreiche Eltern buken, schmierten, schnippelten und belegten, was das Zeug hielt. Pünktlich um 10 Uhr wurde das Buffet eröffnet und die Kinder genossen das vielfältige Snack-Angebot. Satt und gut gelaunt starteten die Schüler anschließend in die großen Ferien. Der Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler dankt allen Helfern und Unterstützern und wünscht allen schöne Sommerferien.

15./22.5.2019 - Viertklässler für den Notfall fit gemacht

ErstehilfeDie Viertklässler wissen nun, wie man kleine VerletzungenDie Viertklässler wissen nun, wie man kleine Verletzungenprofessionell versorgt.Eine Schulstunde der besonderen Art erlebten die 4. Klassen derGrundschule Baltmannsweiler: Nadine Seemann,Ausbildungsleiterin beim Deutschen Roten Kreuz Baltmannsweiler,war auf Einladung des Fördervereins zu einem Ersten-Hilfe-Kursspeziell für Kinder gekommen. Wie ein Notruf richtig abgesetztwird, wie kleine Verletzungen behandelt und Verbände angelegtwerden, war ebenso Thema an diesem Vormittag wie auch diestabile Seitenlage, die selbstverständlich geübt wurde. Fast jedesKind konnte von Situationen berichten, in der Erste Hilfe geleistetwerden musste, z.B. bei Frakturen, Verbrennungen, blutendenWunden oder Bewusstlosigkeit. Nadine Seemann gelang es, dieKinder für dieses wichtige Thema zu begeistern und alle nahmenstolz die Teilnahme-Urkunde entgegen. Mit dem Erste-Hilfe-Set,finanziert durch den Förderverein, das alle Kinder zum Abschlusserhielten, sind sie nun bestens für kleine Notfälle gerüstet. DerFörderverein bedankt sich bei Frau Seemann für diesenlehrreichen Vormittag und hofft, sie auch im neuen Schuljahrwieder zum Erste-Hilfe-Kurs für die 4. Klasse begrüßen zu dürfen.

14.06.2019 - Rückblick Tombola

Tombola Stand Bild1Viel Anklang fand die Tombola des Fördervereins der Grundschule Baltmannsweiler bei der Vatertaghocketse des örtlichen Musikvereins. Bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen pilgerten Groß und Klein zum Festplatz, um sich musikalisch und kulinarisch verwöhnen zu lassen und ihr Glück beim Loseziehen zu versuchen. Der Förderverein bedankt sich im Namen aller Kinder der Grundschule Baltmannsweiler bei den großzügigen Sachspendern und bei allen Teilnehmern der Tombola.

19.7.2019 - Elternbrief

Logo neuLiebe Eltern,

die Sommerferien nahen und das Schuljahr 2018/2019 liegt fast hinter uns. Für den Förderverein der Grundschule Baltmannsweiler war es ein ereignisreiches Jahr mit einer Reihe von erfolgreichen Projekten und Veranstaltungen.

Nachdem sich der Vorstand des Fördervereins neu formiert hatte, nahte der alljährliche Vorlesetag im November. Märchenerzählerin Ilka Wimmer war in der ersten Klasse zu Gast. Aber auch die anderen Klassen kamen nicht zu kurz, denn hier garantierten engagierte Eltern Vorlesespaß, bevor alle Schüler in den Genuss von Butterbrezeln kamen.

Vier Waldtage fanden mit Waldpädagogin Christine Vlasina in bewährter Manier statt. Die Elemente Luft, Feuer, Erde und Wasser standen im Mittelpunkt der Natur-Erlebnis-Tage, die begeistert angenommen wurden.